Corona-Infos

Hier finden Sie Informationen der Schulleitung zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten.

 

 

14.09.2021


Liebe Studierende,

wie Sie sicher bereits in den Medien erfahren haben, hat das Schulministerium neue Regeln für den Infektionsschutz in den Schulen während der Pandemie erlassen.

Was bedeutet das konkret für unsere Schule?

  • Die Verpflichtung, in jeder Unterrichtsstunde einen Sitzplan zu unterschreiben, entfällt ab sofort. Umso wichtiger ist es, dass Sie in jeder Unterrichtsstunde denselben festen Sitzplatz einnehmen, nur so können im Bedarfsfall Kontakte zu einer infizierten Person eingeschätzt werden.
  • Im "Fall der Fälle" wird erst einmal nur die infizierte Person automatisch in Quarantäne geschickt. Im Interesse der Sicherheit aller Mitglieder der Schulgemeinschaft möchte ich Sie aber mit Nachdruck darum bitten, sich bei uns zu melden, wenn Sie zu einem nachweislich infizierten Mitstudierenden näheren Kontakt hatten (z.B. Anfahrt zur Schule zusammen im Auto; längerer Kontakt (ohne Maske) auf dem Schulhof usw.).
  • Ab der kommenden Woche (ab 20. September) wird es drei Selbsttests pro Woche in der Schule geben, und zwar am Montag, Mittwoch und am Donnerstag. Nach wie vor gilt, dass nachweislich Genesene und vollständig Geimpfte nicht an diesen Tests teilnehmen müssen. Eine freiwillige Teilnahme möchte ich aber nach wie vor empfehlen.
  • Die Regeln zum Tragen von Schutzmasken im Schulgebäude, zum Lüften, zur Alltagshygiene gelten unverändert; ich bitte um strenge Beachtung.

Da wir gerade beim Stichwort "Empfehlung" sind: In der Anlage erhalten Sie ein Schreiben der Stadt Krefeld (PDF-Datei), das ich hiermit auf Bitten der Stadt an Sie weiterleite. Setzen Sie als erwachsene Studierende sich bitte bei Bedarf mit den dort aufgeführten Argumenten für eine Impfung in aller Ruhe und Vernunft auseinander. Die "technischen Hinweise" zum Impfzentrum sind natürlich vor allem für unsere Studierenden an unserem Schulort Krefeld interessant. Sollten Sie Fragen zu Impfgelegenheiten im Kreis Viersen oder in Mönchengladbach haben, wenden Sie sich bitte an uns.

Mit den besten Wünschen und herzlichem Gruß

Joachim Vosen

 

 

 

03.09.2021

Liebe Studierende des Weiterbildungskollegs,

nach den ersten beiden Wochen des Semesters sortieren sich die Dinge so langsam; mittlerweile haben sich auch "die Neuen" sicher schon ein wenig an den Schulbetrieb bei uns gewöhnt.

Auch dieses Semester findet leider in Zeiten der COVID-19-Pandemie statt. Neben den Impfungen ist auch eine schnelle Information aller Beteiligten ein sehr wichtiges Mittel zur Eindämmung der Folgen der Pandemie.

Aus gegebenem Anlass möchte ich Sie bitten, uns in einem der unten genannten Fälle, z.B.,

  • Auftreten der typischen Symptome einer Infektion mit dem Corona-Virus
  • positives Schnelltest-Ergebnis
  • Nachweis einer Corona-Infektion durch einen PCR-Test
  • Status als "Kontaktperson": Verfügung einer Quarantäne durch das Gesundheitsamt
  • enge Kontakte zu einer nachweislich an COVID-19 erkrankten Person, bisher noch ohne Verfügung durch das Gesundheitsamt
  • Kinderbetreuungsprobleme durch Quarantäne der Kinder (im Kindergarten; in der Schule)

immer sofort per E-Mail oder telefonisch zu informieren, auch abends oder am Wochenende. Außerhalb der Öffnungszeiten der Sekretariate schreiben Sie bitte auf jeden Fall eine E-Mail.

Die Information erfolgt bitte immer an die Sekretariate in Viersen oder in Mönchengladbach, Ihren Lehrerinnen und Lehrern können Sie natürlich gerne auch eine Kopie der Nachricht schicken.

Alle Studierenden der Abendrealschule (Mönchengladbach, Viersen) informieren bitte das Sekretariat Mönchengladbach: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Studierenden des Abendgymnasiums (Viersen, Mönchengladbach, Krefeld) schreiben bitte eine Mail an das Sekretariat Viersen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach dem Einsenden der E-Mail warten Sie bitte in den oben genannten Fällen auf Informationen von uns, bevor Sie wieder zur Schule kommen.

Das Thema dieser Mitteilung passt natürlich nicht so recht zu dem schönen spätsommerlichen Wetter, das im Moment herrscht, aber es nutzt ja nichts, wir leben eben in speziellen Zeiten.

Ich wünsche Ihnen natürlich trotzdem im Rahmen des Möglichen ein schönes Wochenende und die Gelegenheit, wenigstens für Augenblicke unbeschwert die Septembersonne zu genießen.

Mit herzlichem Gruß

Joachim Vosen

 

 

 

Besuchen Sie uns bei Facebook, Instagram und Twitter!

Treten Sie unserer Facebook-Gruppe bei!