Abendrealschule und Abendgymnasium - In Viersen, Krefeld und Mönchengladbach.

Aktuelles

01. März 2022

Corona-Update 01.03.2022

Liebe Studierende des Weiterbildungskollegs,

ich hoffe, Sie haben in einer Zeit mit leider sehr schrecklichen Nachrichten aus Osteuropa während unserer "Kurzferien" zumindest ein wenig vom Schulalltag abschalten können.

Auch wenn die Corona-Pandemie in den letzten Tagen aus den o.g. Gründen in den Medien ein wenig in den Hintergrund getreten ist, so ist sie keineswegs schon beendet. Die Fallzahlen sind zwar leicht gesunken, aber der Inzidenzwert ist immer noch sehr, sehr hoch.

Ab dieser Woche gelten aber neue Regeln zu den Selbsttests in den Schulen: Für "immunisierte Personen" entfällt zumindest die strikte Verpflichtung, an den Selbsttests teilzunehmen. Dankenswerterweise hat das Gesundheitsamt Krefeld eine Liste zusammengestellt, welche Personengruppen als "immunisiert" gelten (siehe Dokument in der Anlage, besonders wichtig ist die erste Seite). Diese Regeln gelten nicht nur für Krefeld, sondern auch für unsere Schulorte Viersen und Mönchengladbach. Wer einschlägige Symptome hat, bleibt nach wie vor bitte erst einmal zu Hause, wenn Sie sich bei der Bewertung der Symptome unsicher sind, nehmen Sie bitte auf jeden Fall am Selbsttest in der Schule teil.

Sollte jemand von Ihnen auf den Test verzichten wollen, so ist der für den Test verantwortlichen Lehrkraft der Statuts als "immunisierte Person" in geeigneter Weise nachzuweisen. Bringen Sie die Nachweise also bei Bedarf mit.
Besonders hinweisen möchte ich aber noch auf eine Passage in dem Schreiben des Gesundheitsamts: "Da auch Immunisierte das Coronavirus übertragen, empfiehlt der FB Gesundheit der Stadt Krefeld die freiwillige Teilnahme an den Schultestungen für alle Personen der Schulfamilie". Diese Empfehlung möchte ich nachdrücklich unterstützen; nehmen Sie ruhig auch weiterhin als Freiwillige(r) am Test teil. Es sind ja jetzt an allen Schulorten einzeln verpackte "Testkits" im Einsatz, so dass der Aufwand im Vergleich zum Hantieren mit dem Siemens-Test geringer ist.
Positive Schnelltests in der vergangenen Woche zeigen im Übrigen, dass das Testmaterial auch in Zeiten von Omikron in der Lage ist, Infektionen aufzuspüren.

Beachten Sie bitte auch, dass seit einiger Zeit neue Quarantäneregeln gelten. Da die Gesundheitsämter überlastet sind, setzt man auf die Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger. Bei Vorliegen einer Infektion tritt die Quarantäne automatisch ein, es gibt in der Regel keine schriftlichen Verfügungen der Gesundheitsämter mehr. Als Nachweis genügt uns Ihr positives PCR-Testergebnis oder das Ergebnis eines "offiziellen" Schnelltests außerhalb der Schule. Von einer Infektion Betroffene sollen auch eigenverantwortlich alle Menschen informieren, mit denen sie in den letzten zwei Tagen vor Auftreten der Symptome Kontakt hatten. Sie können sich über die neuen Quarantäneregeln u.a. hier informieren:
https://www.land.nrw/corona/faq#4770fc9f
Da wir als Schule nach wie vor verpflichtet sind Infektionen dem Gesundheitsamt zu melden und wir natürlich auch wissen wollen, wie es Ihnen im "Fall der Fälle" geht, ist es wichtig, zumindest telefonisch Kontakt zu halten.

Mit den besten Wünschen in schwierigen Zeiten

Joachim Vosen

 

Weiterbildungskolleg Linker Niederrhein
Abendrealschule u. Abendgymnasium
des Kreises Viersen

Nikolaus-Groß-Str. 9
41751 Viersen

  • 02162 39-2430

  • 02162 918408

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.